Datenschutz

Hier informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt (im Folgenden „Kaufleute vom Prinzipalmarkt“ genannt, wenn Sie die Webseite http://www.prinzipalmarkt.de besuchen.
 
Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten.
Kaufleute vom Prinzipalmarkt verarbeitet Ihre Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“) in der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Fassung und der
Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung – „DS-GVO“).

A. Wer ist verantwortlich für das Verarbeiten meiner personenbezogenen Daten?

Verantwortlich für das Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO sind Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt, Prinzipalmarkt 34, 48143 Münster („Kaufleute vom Prinzipalmarkt“)
 
B. Datenschutzinformationen für die Besucher der Kaufleute vom Prinzipalmarkt -Webseite

1.  Welche Daten werden beim Besuch der Internetseite der Kaufleute vom Prinzipalmarkt verarbeitet?
 
Beim Aufruf der Internetseite der Kaufleute vom Prinzipalmarkt speichern die Server der Kaufleute vom Prinzipalmarkt automatisch verschiedene Daten über das zugreifende System. Hierunter fallen der verwendete Browsertyp, die Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von der aus auf die Internetseite der Kaufleute vom Prinzipalmarkt zugegriffen wird, die angesteuerten Unterseiten der Internetseite der Kaufleute vom Prinzipalmarkt, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider sowie jeweils mit diesen Daten vergleichbare Daten.
 
Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt verwenden diese Daten, um die Webseite zugänglich machen zu können, eventuell auftretende technische Probleme zu erkennen und zu beheben und einen Missbrauch des Angebots der Kaufleute vom Prinzipalmarkt zu verhindern und gegebenenfalls zu verfolgen. Daneben verwenden die Kaufleute vom Prinzipalmarkt diese Daten in anonymisierter Form – also ohne die Möglichkeit, den Nutzer zu identifizieren – für statistische Zwecke und um die Webseiten zu verbessern. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Nutzungsdaten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DS-GVO.
 
2.  Wie werden Cookies verwendet?
 
Die Webseite der Kaufleute vom Prinzipalmarkt verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Datenträger des Nutzers gespeichert werden und über den Browser bestimmte Einstellungen und Daten mit dem System der Kaufleute vom Prinzipalmarkt austauschen. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden, sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen es den Kaufleuten vom Prinzipalmarkt die Webseite für den Nutzer ansprechend zu gestalten und erleichtern die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben so gespeichert werden, dass sie nicht wiederholt eingegeben werden müssen. Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden nicht verwendet, um den Nutzer zu identifizieren, und werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt, die über den Nutzer gespeichert sind. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DS-GVO.
 
Durch das Ändern der Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für die Webseite der Kaufleute vom Prinzipalmarkt deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseiten genutzt werden.
 
3. Wie werden Daten verarbeitet, die ich in ein Kontaktformular eingebe?
 
Auf der Webseite der Kaufleute vom Prinzipalmarkt besteht die Möglichkeit, mit den Kaufleuten vom Prinzipalmarkt über ein Formular in Kontakt zu treten. Dabei sind Name, E-Mail-Adresse sowie ein Anfragetext anzugeben. Die personenbezogenen Daten, die an die Kaufleute vom Prinzipalmarkt in diesem Zusammenhang übermittelt werden, werden ausschließlich zur Bearbeitung der jeweiligen Anfragen verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DS-GVO.

4. Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten von Besuchern unserer Webseite werden gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben. Nutzungsdaten werden regelmäßig für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert. Daten aus Kontaktformularen werden gelöscht, wenn die jeweilige Anfrage abschließend bearbeitet ist.
 
C. Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine personenbezogenen Daten?

1. Sie haben einen Anspruch auf Auskunft über die von den Kaufleuten vom Prinzipalmarkt  gespeicherten personenbezogenen Daten und bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen einen Anspruch auf Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Sie haben zudem das Recht, die von ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dies schließt das Recht ein, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sofern dies technisch möglich ist, können Sie auch verlangen, dass die Kaufleute vom Prinzipalmarkt die personenbezogenen Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermittelt.
 
2. Sie können sich außerdem mit Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesbeauftragten für Datenschutz Nordrhein-Westfalen, wenden.
 

Impressum Datenschutz © 2018 Prinzipal