BRITTA HEITHOFF, MüNSTER | TRENDS, MENSCHEN, KULTUR, KULINARISCHES
Sonntag, 15.Jun. , 21:07

Fußball-WM streift den Prinzipalmarkt

In aller Welt wird jetzt mit den Ereignissen der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien gelebt. Es wird gejubelt, mitgefiebert und gefeiert. Das Großereignis hat auch am Prinzipalmarkt ein wenig Raum gefunden – thematische Dekorationen, spezielle Produkte und unternehmerische Flexibilität sind angesagt, damit viele Kunden und Mitarbeiter mit Freude die Spiele sehen können und die damit verbundene Gemeinschaft genießen …


Mit Kunst zum Thema kann die Galerie Ostendorff aufwarten: Die Wandskulptur "Mondial" von David Gerstein (Abbildung oben) ist in zwei Lagen aus Metall gefertigt im Format 123 x 80 cm. Sie ist signiert und nummeriert, Auflage 150 Exemplare. Galerie Ostendorff beschafft sie gern auf Anfrage!

Für Rudelgucken und Public Viewings perfekt – auch als Mitbringsel in den kommenden Wochen! – sind die Köstlichkeiten aus der Konditorei Kleimann.













Auch das Modehaus Schnitzler hat sich zur Fußball Weltmeisterschaft etwas einfallen lassen: Individuelle Blusen der Marke ByMi geben so beste Fan-Kleidung ab:




Für die Schnitzler-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gibt es eine hauseigene Tipp-Runde und damit alle auch die Deutschlandspiele der Vorrunde entspannt genießen können, schließt das Haus Schnitzler an den Tagen der 18-Uhr Spiele (16. und 26. Juni) bereits um 17.30 Uhr; vielleicht werden sich weitere Häuser am Prinzipalmarkt anschließen. Erfahrungsgemäß sind dann auch kaum noch Kunden unterwegs, da auch diese in fröhlichen Runden die Fußballspiele verfolgen werden.

Und wo? Vielleicht ja im Gasthaus Stuhlmacher, denn dort steht nun im frisch renovierten Lambertuszimmer ein großer Bildschirm bereit. Kühles Gezapftes wird angereicht …



Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt wünschen allen Fußballbegeisterten viel Vergnügen!


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.

Impressum Datenschutz © 2018 Prinzipal