BRITTA HEITHOFF, MüNSTER | TRENDS, MENSCHEN, KULTUR
Pressefoto: www.air-klick.de
Donnerstag, 28.Apr. , 11:28

Lieblingsort Prinzipalmarkt

Verliebt in den Prinzipalmarkt – Fernsehzuschauer wählten ihren Lieblingsort in Nordrhein-Westfalen: Der Prinzipalmarkt landete auf Platz 1, der nahe Wochenmarkt am Dom auf Platz 7 …

Er ist beliebter Tatort-Schauplatz, zählt zu den schönsten Einkaufsstraßen Deutschlands, bietet die perfekte Kulisse für zahlreiche Innenstadtfeste, wird liebevoll „die gute Stube" genannt und hält mit dem historischen Rathaus und dem Friedenssaal den Westfälischen Frieden lebendig – der Prinzipalmarkt.

Seit Ostermontag darf sich Münsters Markenzeichen der "Liebling von ganz Nordrhein-Westfalen" nennen. Denn beim WDR 3 Ranking „99 Lieblingsorte in Nordrhein-Westfalen“ ist der Prinzipalmarkt auf Platz Nummer 1 gelandet …


In der WDR 3 Fernsehsendung „Daheim und unterwegs“ wurden in den vergangenen drei Monaten 99 Lieblingsorte aus Nordrhein-Westfalen vorgestellt – neun aus jeder der elf „Lokalzeit“-Regionen. Im Internet konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer dann über ihre Favoriten abstimmen.

Welche Orte am Ende die Nase vorn hatten, wurde in der Sendung am Ostermontag aufgelöst. Ganz oben in der Gunst der Zuschauer stand der Prinzipalmarkt, der zum Lieblingsort Nr. 1 gewählt wurde und damit Sehenswürdigkeiten wie die Zeche Zollverein (Platz 2), den Aachener Dom (Platz 6) oder die Düsseldorfer Altstadt (Platz 12) hinter sich gelassen hat.

Doch in Münster gibt es gleich doppelten Grund zur Freude: Auch der Wochenmarkt auf dem Domplatz erfreut sich großer Beliebtheit und schaffte es mit Platz sieben unter die Top Ten. Damit ist Münster gleich zwei Mal an vorderster Stelle im Ranking „99 Lieblingsorte in Nordrhein-Westfalen“ vertreten.

Mehr zur Abstimmung unter: www.wdr.de/tv/daheimundunterwegs/extras/lieblingsorte/prinzipalmarkt_muenster.jsp

Quelle: Münster Marketing
Bild: www.air-klick.de


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.

Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
*Pflichtfelder
    
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.
Kommentare
29.04.2011 Prinzipalmarkt Sieger WDR Wahl
von Nico Osthues
 
Als Sprecher der Kaufleute des Prinzipalmarkts gratuliere ich allen, die in vergangener und heutiger Zeit die Attraktivität des jetzt gekürten „Lieblingsorts in Nordrhein-Westfalen“ verantworten.
Es sind die Hausbesitzer sowie die Kaufleute des Prinzipalmarkts, die vieles für ihre Straße und damit für ihre Gäste, Besucher und Kunden tun.
Aufbauend auf der einmaligen Architektur sorgen sich diese Anlieger zum einen um eine einwandfreie Optik. Auf eigene Rechnung werden die Häuser angestrahlt, mit Blumen-, Lambertus- oder Adventsschmuck versehen und aufwändig sauber gehalten … es wird erhalten, restauriert und tagtäglich liebevoll gepflegt. Verantwortlich fühlen sich die Genannten aber auch für das Leben auf der Straße. Viele Veranstaltungen würden ohne den Einsatz und ohne die finanzielle Beteiligung der Kaufleute gar nicht erst stattfinden.
Wichtiger aber als alles zuvor Erwähnte ist die Attraktivität des Angebots. Münster hat nicht nur den „Lieblingsort Nordrhein-Westfalens“ (wenn nicht Deutschlands) vorzuweisen, sondern ist eine (ebenfalls deutschlandweit) einmalige Einkaufsstadt – der Prinzipalmarkt beweist dies im Besonderen. Die Händler bemühen sich kontinuierlich, ihren Kunden die besten Marken und Produkte in herausragender Qualität und verbunden mit anspruchsvollem Service zu präsentieren. Einen Auszug daraus entnehmen Interessierte dem in dieser Art einzigartigen Kunden-Magazin „Prinzipal“, das diese stets aktuelle Website der Kaufleute ergänzt.
Die Kaufleute und Hausbesitzer wünschen sich auch im Hinblick auf die Auszeichnung „Lieblingsort Nordrhein-Westfalens“, dass die Politik in der Stadt die Wichtigkeit des Einzelhandels in Münster deutlicher wahrnimmt. Nichts anderes trägt markanter und positiver zum Bild Münsters bei, als der Handel dieser Stadt und insbesondere der des Prinzipalmarkts. Die jüngst mit sehr fadenscheinigen Gründen abgelehnte – von den Kaufleuten am Wunsch der Kunden orientierte – Öffnung an einem Adventssonntag spricht Bände.
Allen, die den Prinzipalmarkt zum „Lieblingsort Nordrhein-Westfalens“ gewählt haben, danke ich als Sprecher der Kaufleute vom Prinzipalmarkt herzlich für ihre Stimme und versichere Ihnen, dass wir nicht nachlassen werden für Sie, unsere Gäste und Kunden, Tag für Tag und auch in Zukunft das Beste ganz im Sinne Ihres Lieblingsortes „Prinzipalmarkt“ zu ermöglichen.
Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt:
  • DONNA - by Lena Ruthmann
  • weitkamp Herrenausstatter
  • Stuhlmacher
  • grümer - Herrenkleidung
  • Massimo Dutti
  • Westfälische Nachrichten
  • pain gateau
  • Country Classics
  • Juwelier Rüschenbeck
  • Ärztezentrum am Prinzipalmarkt
  • Tommy Hilfinger
  • Oeding-Erdel - Juwelier in Münster und Osnabrück
  • ESCADA
  • schnitzler prinzipalmarkt
  • Bäckerei Tollkötter
  • Jansen
  • Harenberg Leder+Mode
  • pur
  • J.C. Osthues - Juweliere seit 1756
  • Kösters
  • Galerie Ostendorff
  • Zumnorde
  • Zumnorde Signora
  • Eckerle Herrenmode
  • FB69 Gallery
  • Petzhold Münster
  • AppelrathCüpper