BRITTA HEITHOFF, MüNSTER | TRENDS
Dienstag, 01.Feb. , 14:33

Jeans – von dark blue und „bockhart“ bis destroyed und handgeschmirgelt …

Jede Menge Messeneuheiten haben uns die Kaufleute vom Prinzipalmarkt jetzt wieder von ihren Reisen in die Metropolen mitgebracht. In punkto Jeans ist im Frühjahr/Sommer und auch im kommenden Herbst/Winter die Vielfalt an Schnitten, Farben, Qualitäten faszinierend … Andreas Weitkamp vom Modehaus Schnitzler hat zum Thema Jeansvielfalt mal für uns seinen „Messekoffer ausgepackt“ …


Jeans ist nicht gleich Jeans – das zeigt sich in diesem Jahr besonders. Denn die Vielfalt an Schnittführungen und Waschungen ist riesig. Von „Raw Denim“, dunkelblau und bockhart (Empfehlung: sechs Monate eintragen, ohne die Hose zu waschen!!!) über handgeschmirgelt (etwa von Jacob Cohen) für die richtige Patina: alles ist drin, alles ist „in“.

Auch gekrempelt wird in diesem Jahr wieder, mal schmal, mal breit, Hauptsache lässig, etwa mit Sneakers oder Flip Flops kombiniert.

„Organic Cotton“ heißt ein weiteres wichtiges Stichwort: Verarbeitet wird hierfür ökologisch angebaute und ebenso gepflückte Baumwolle – da es kein einheitliches Prüfsiegel für dieses Label gibt, vertrauen Kaufleute wie Andreas Weitkamp auf die nachvollziehbaren und geprüften Angaben namhafter Lieferanten wie etwa „Nudie“ und „Frauenschuh“.

Apropos: Der Kitzbüheler Modeunternehmer Kaspar Frauenschuh hat ein klares Ziel – er entwirft luxuriöse Lifestylebekleidung "made in Austria" in höchster Qualität für den anspruchsvollen, aber auch bewusst lebenden Menschen. Entworfen wird in Paris und Kitzbühel, gefertigt in der Steiermark. Die Stoffe kommen von namhaften Produzenten aus Italien, der Schweiz und aus Österreich – „kurze Transportwege“ heißt das Zauberwort. In einer Zeit der Globalisierung, der ständig wachsenden Märkte und des Preis-Dumpings ist es ungewöhnlich, in Österreich zu produzieren. Kaspar Frauenschuh ist aber überzeugt, dass nur ein Kleidungsstück, das ohne Ausbeutung von Mensch und Umwelt produziert wurde, eine kraftvolle und exklusive Ausstrahlung haben kann … ein sympathischer Gedanke.

Stichwort sympathisch: Lang vermisst, jetzt wieder entdeckt – auch Jeanshemden sind wieder da und … (endlich!) … die gute alte Jeansjacke. Mal reinschlüpfen? Im Modehaus Schnitzler sind die Messekoffer schon ausgepackt …



Bildergalerie
Levis
Drykorn
Drykorn
Nudie Jeans – Organic Cotton
Closed
Frauenschuh Organic Cotton

Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.

Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
*Pflichtfelder
    
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.
Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt:
  • pain gateau
  • Stuhlmacher
  • Bäckerei Tollkötter
  • Jansen
  • Galerie Ostendorff
  • Massimo Dutti
  • pur
  • DONNA - by Lena Ruthmann
  • Eckerle Herrenmode
  • Westfälische Nachrichten
  • Tommy Hilfinger
  • Petzhold Münster
  • J.C. Osthues - Juweliere seit 1756
  • Zumnorde
  • Country Classics
  • Harenberg Leder+Mode
  • grümer - Herrenkleidung
  • AppelrathCüpper
  • Juwelier Rüschenbeck
  • Ärztezentrum am Prinzipalmarkt
  • ESCADA
  • Oeding-Erdel - Juwelier in Münster und Osnabrück
  • FB69 Gallery
  • Kösters
  • weitkamp Herrenausstatter
  • schnitzler prinzipalmarkt
  • Zumnorde Signora