BRITTA HEITHOFF, MüNSTER | KULTUR
Dienstag, 03.Mai , 15:50

Durch das Tor zum Prinzipalmarkt ...

Das Tor von Daniel Buren ist nach drei Jahren zurück. Heute hat es seinen angestammten Platz im Herzen Münsters wieder eingenommen – über vier Meter hoch, quadratisch und in der vertrauten rot-weißen-Streifenoptik markiert das stählerne Kunstobjekt die Mitte der Domgasse.

Der französische Künstler aus Paris (1938 in Boulogne-Billancourt geboren) hatte seine ortsbezogene Intervention „4 Tore“ vor fast 30 Jahren für die Skulptur Projekte `87 entwickelt – als temporäre Ausstellungsarbeit. Tatsächlich aber blieb von der vierteiligen Arbeit – am Geisbergweg, am Spiegelturm, im Jesuitengang – das Objekt an der Domgasse über Jahrzehnte stehen. Erst 2013 nach einem Routine-Check der Kunstwerke im öffentlichen Raum erfolgte der Abbau, weil Rost und Witterung den Stand nicht mehr garantierten.

Inzwischen ist das Kunstwerk als originalgetreue Nachbildung komplett neu hergestellt. Möglich machte das eine Zusammenarbeit mit  Daniel Buren. Eine private Spende sorgte für die Wiederherstellung des Tores.

Zum künstlerischen Hintergrund: Daniel Buren bezieht sich auf das prägende Merkmal der frühen Entwicklung Münsters: Das „monasterium“ als die geistige Keimzelle, die der Stadt ihren Namen gab.  Buren wollte mit den gestreiften Toren an die historischen Stellen erinnern, an denen sich früher die Eingänge zur Domimmunität befanden und ihnen durch die farbliche Fassung eine heitere Note verleihen.

Foto: Nico Osthues




Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.

Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
*Pflichtfelder
    
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.
Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt:
  • Stuhlmacher
  • AppelrathCüpper
  • Westfälische Nachrichten
  • DONNA - by Lena Ruthmann
  • Jansen
  • Zumnorde
  • Kösters
  • ESCADA
  • Harenberg Leder+Mode
  • Country Classics
  • FB69 Gallery
  • Ärztezentrum am Prinzipalmarkt
  • J.C. Osthues - Juweliere seit 1756
  • grümer - Herrenkleidung
  • Bäckerei Tollkötter
  • Juwelier Rüschenbeck
  • Eckerle Herrenmode
  • Petzhold Münster
  • Zumnorde Signora
  • weitkamp Herrenausstatter
  • Oeding-Erdel - Juwelier in Münster und Osnabrück
  • Galerie Ostendorff
  • Massimo Dutti
  • pain gateau
  • pur
  • Tommy Hilfinger
  • schnitzler prinzipalmarkt