BRITTA HEITHOFF, MüNSTER | MENSCHEN
Montag, 26.Mai , 12:58

Petzhold unterstützt Benefiz-Golfen für Addis

Bei strahlendem Sonnenschein traten am vergangenen Donnerstag mehrere Dutzend Damen im Golfclub Wilkinghege zum Benefiz-Golfen für das Projekt "MCRC Addis" an. Initiiert und organisiert wurde die Veranstaltung zum fünften Mal vom Inner Wheel Club Münster-Aasee. Als Sponsor war das Modehaus Petzhold vom Prinzipalmarkt mit dabei …


Startgelder, Spenden und andere Finanzspritzen wurden an diesem Tag für das vom ausrichtenden Club Inner Wheel Münster-Aasee seit 2008 unterstützte Projekt „MCRC Addis“ zusammen. Es handelt sich um ein Mutter- und -Kind Rehabilitations-Zentrum in Addis Abbeba, Äthiopien, wo derzeit 161 Kinder, 82 Mütter und einige Väter betreut werden. Hier werden unter anderem verwaiste, misshandelte, HIV infizierte, behinderte und kranke Kinder aufgenommen und behandelt, sie werden ärztlich, therapeutisch und mit schulischen Unterweisungen versorgt. Durch einen persönlichen Kontakt zwischen den Inner Wheelerinnen in Münster und der Projektleiterin Jutta de Muynck in Addis fließen die Spendengelder direkt und ohne Abzüge in die Arbeit vor Ort.

Begeistert vom Benefizturnier und dem damit geförderten Projekt waren auch die Sponsoren, die den Tag „rund“ machten: Hair & Beauty Udo S. (Foto, 2. von rechts) bot Tipps und Unterstützung bei Frisur und Kosmetik zwischen Spiel und Abendessen, Goldschmiedin Susanne Kube (Foto, links) zeigte Schmuck aus ihrer Kollektion und stattete die Modelle der Modenschau aus, die Petzhold auf die Beine gestellt hatte. Guido Schöttler-Leffers (Foto, 2. von links) aus der Geschäftsleitung des Modehauses überreichte nicht nur jeder Dame einen „Petzhold-Schal“, sondern stellte auch die kompletten Preise (im Wert von insgesamt über 1.000 Euro) für das Golfturnier, das zur Förderung des Miteinanders in der Spielform des „Scramble“ gespielt wurde. Petzhold ist beim Addis-Benefiz Turnier bereits eine feste Größe und stockte das Engagement nun auch noch mit einer zusätzlichen Spende von 1.500 Euro auf.

„Wir bedanken uns bei allen Aktiven, Gästen, Sponsoren und Freundinnen dieses Charity-Events für den wunderschönen Tag und das erfolgreiche Benefiz-Turnier“, so Ruth Eberwein (Foto, rechts), die als amtierende Präsidentin des Inner Wheel Clubs Münster-Aasee mit vielen weiteren engagierten Helferinnen die Veranstaltung organisiert hatte. Zum Abendessen saßen schließlich gut 100 Menschen beisammen, der Erlös für das Projekte in Addis betrugt an diesem Tag 4.700 Euro – eine runde Sache, eine gute Sache.


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.

Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
*Pflichtfelder
    
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.
Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt:
  • Petzhold Münster
  • Massimo Dutti
  • FB69 Gallery
  • pain gateau
  • Country Classics
  • Zumnorde Signora
  • AppelrathCüpper
  • Bäckerei Tollkötter
  • DONNA - by Lena Ruthmann
  • Kösters
  • Ärztezentrum am Prinzipalmarkt
  • Juwelier Rüschenbeck
  • weitkamp Herrenausstatter
  • J.C. Osthues - Juweliere seit 1756
  • Jansen
  • Zumnorde
  • Oeding-Erdel - Juwelier in Münster und Osnabrück
  • Harenberg Leder+Mode
  • grümer - Herrenkleidung
  • ESCADA
  • Westfälische Nachrichten
  • pur
  • Stuhlmacher
  • Eckerle Herrenmode
  • Galerie Ostendorff
  • schnitzler prinzipalmarkt
  • Tommy Hilfinger