BRITTA HEITHOFF, MüNSTER | TRENDS, MENSCHEN, KULTUR, KULINARISCHES
Donnerstag, 28.Nov. , 15:54

Das Café, das es nicht gibt …

Die Roestbar zu Gast bei Herrenausstatter Weitkamp

Ungewöhnliche Situationen erfordern ebenso ungewöhnliche Reaktionen. Und für sind die münsterschen Unternehmer Andreas Weitkamp (Modehaus Schnitzler, Herrenausstatter Weitkamp) und Mario Joka (Roestbar) bekannt. Weitkamp haderte nicht lange, als Mitte November ungebetene nächtliche Gäste fast seinen kompletten Winterwarenbestand bei Herrenausstatter Weitkamp aus Ladenlokal und Lager stahlen.

„Nicht ärgern, nur wundern“, sagte sich der Prinzipalmarkt-Kaufmann. Und dachte – wie so häufig – quer. An Ersatz für die hochwertige Winterware seines Sortiments war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr heranzukommen. An einen Leerstand in der schönsten Prinzipalmarktzeit des Jahres war aber schon gar nicht zu denken. Also: etwas anderes auf die Fläche! Seit gestern strömt nun der köstlichste Kaffeeduft durch das Obergeschoss am Prinzipalmarkt 6/7. „Das Café, das es nicht gibt“ ist bei Herrenausstatter Weitkamp ab sofort eröffnet


Foto oben: Machten aus der Not eine Tugend: Andreas Weitkamp (hinten rechts) lud die Roestbar-Profis Mario Joka und Sandra Götting (von rechts) ein, bei Weitkamp Herrenausstatter ein „Café, das es nicht gibt“ auf Zeit zu eröffnen ... Fotograf Peter Wattendorff (links) zeigt dort zur Zeit Bilder aus Hanoi.

Roestbar-Betreiber Mario Joka ließ sich nicht lange bitten, als der Anruf von Andreas Weitkamp ihn erreichte. Ein Ladenlokal am Prinzipalmarkt? „Aber klar, das füllen wir mit Leben“, versprach Joka. Und er beließ es nicht dabei, einfach nur eine „Kaffeemaschine und ein paar Tische und Stühle“ zu liefern. Innerhalb weniger Tage verwandelten Weitkamp und Joka mit ihren Teams die komplette Fläche. Transportkisten wurden neue Wände, raue Holzmöbel wanderten die Treppe herauf und sind nun Sitzgelegenheiten und Stehtische. Im Handumdrehen wurden fehlende Leitungen verlegt und Grünflächen auf die Wände gebracht, damit dort, wo kürzlich noch dreiteilige Anzüge dekoriert waren, jetzt individuelles Caféhausflair zum Verweilen einlädt.



Kurze Kommunikationswege beflügelten das Konzept. Die münsterschen Unternehmen „Café Nachtisch“ und „Chocolatrice“ sprangen gerne auf, sie liefern in den kommenden Wochen süßes Gebäck. Für den perfekten Kaffee dazu wird übrigens Erna Tosberg, Roestbars frisch gekürte deutsche Barista-Meisterin, sorgen.



Einen zusätzlichen Impuls setzen wechselnde Ausstellungen an den Wänden im „Café, das es nicht gibt“: Aktuell zeigt Fotograf Peter Wattendorff sieben großformatige Fotografien seiner Serie „Hanoi“. Weitere Künstler und ihre Werke werden ihm folgen in der spontan eröffneten „Galerie aus gutem Grund“.



Gut fünf Wochen lang werden die Münsteraner und ihre Gäste sich nun im „Café, das es nicht gibt“ mit Kaffee und Kuchen, Prosecco und Panini vergnügen können.
Dann wandern die Roestbar-Möbel wieder ins Lager und die Frühjahrskollektion für Herren füllt wieder die Fläche im ersten Obergeschoss bei Weitkamp. Durch böse Buben und ihren Einbruch „plötzlich Platz am Prinzipalmarkt“? – dank Unternehmergeist und Weitkamps Gedankenblitz, die Roestbar ins Boot zu holen, bekommt der erste Schrecken eine völlig neue Perspektive. Apropos Perspektive: Wer einmal in den jetzt mit Kissen ausgestatteten Fensterlaibungen mit Blick auf den weihnachtlich beleuchteten Prinzipalmarkt seinen Milchkaffee genossen hat, möchte an die Endlichkeit dieses Café-Konzepts eigentlich gar nicht mehr denken ...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.

Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
*Pflichtfelder
    
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.
Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt:
  • Juwelier Rüschenbeck
  • Bäckerei Tollkötter
  • pur
  • Zumnorde Signora
  • ESCADA
  • schnitzler prinzipalmarkt
  • Jansen
  • AppelrathCüpper
  • Petzhold Münster
  • Kösters
  • Zumnorde
  • Westfälische Nachrichten
  • Galerie Ostendorff
  • DONNA - by Lena Ruthmann
  • Country Classics
  • Ärztezentrum am Prinzipalmarkt
  • Eckerle Herrenmode
  • grümer - Herrenkleidung
  • pain gateau
  • Tommy Hilfinger
  • J.C. Osthues - Juweliere seit 1756
  • Stuhlmacher
  • FB69 Gallery
  • Harenberg Leder+Mode
  • Massimo Dutti
  • weitkamp Herrenausstatter