BRITTA HEITHOFF, MüNSTER | KULTUR
Montag, 29.Jul. , 10:04

Tor zum Prinzipalmarkt – Skulptur vorübergehend abgebaut

Am Milchmädel, dem kleinen Café seitlich unseres Café Kleimann in der Domgasse, ziehen sie täglich vorbei: Die Stadtführungen für Touristen und Schulklassen. Neben der Immunitätsmauer ist auch das für die Skulptur-Projekte 1987 geschaffene Tor des französischen Künstlers Daniel Buren Ziel der Interessierten. Nun ist das Tor über zwei Jahrzehnte nach seiner Errichtung renovierungsbedürftig und wurde zur Restaurierung abgebaut.


Die Domgasse bleibt eines der hochfrequentierten "Tore zum Prinzipalmarkt" – nicht nur an Markttagen herrscht hier reger Fußgängerpendelverkehr zum Domplatz und zurück. Demnächst hoffentlich wieder flankiert von "gestreifter Kunst" ...

(Information und Foto: Presseamt der Stadt Münster)


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.

Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
*Pflichtfelder
    
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.
Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt:
  • grümer - Herrenkleidung
  • Zumnorde
  • Tommy Hilfinger
  • Galerie Ostendorff
  • ESCADA
  • Zumnorde Signora
  • Massimo Dutti
  • Petzhold Münster
  • weitkamp Herrenausstatter
  • J.C. Osthues - Juweliere seit 1756
  • Juwelier Rüschenbeck
  • Kösters
  • Stuhlmacher
  • Eckerle Herrenmode
  • Country Classics
  • AppelrathCüpper
  • Bäckerei Tollkötter
  • pain gateau
  • Westfälische Nachrichten
  • Jansen
  • Harenberg Leder+Mode
  • pur
  • DONNA - by Lena Ruthmann
  • Ärztezentrum am Prinzipalmarkt
  • FB69 Gallery
  • schnitzler prinzipalmarkt