BRITTA HEITHOFF, MüNSTER | TRENDS, MENSCHEN
Samstag, 01.Sep. , 12:15

Kunst? Oder Schuh? Oder beides?

Verblüffend. Wenn ein Brückenbauer zum Schuh-Designer wird, kann man nicht nur exakte Konstruktionen erwarten, sondern auch interessante Optik. Darauf macht uns jetzt Thomas Zumnorde vom Schuhhaus Zumnorde am Prinzipalmarkt aufmerksam: Der britische Architekt Julian Hakes baute einst Brücken von London bis L.A. Beflügelt durch seine Leidenschaft für Mode wagte er sich dann an Schuhgestaltung: mit sehenswerten Ergebnissen!


Den Designprozess startete Hakes am eigenen Leibe: Er legte ein Blatt Papier auf seinen Fuß und zeichnete Skizzen darauf. Dabei soll er – so ist es überliefert – wohl den einen oder andere Moijto getrunken haben. Jedenfalls kam er auf die Idee, einen Schuh zu formen, der den Schwung einer in einem Stück geschälten Limette aufzunehmen scheint. So entstand ein Schuhmodell, das erfrischend und einfach anders ist – wie ein Moijto!

Einzigartig in Form und Gestalt
hat der Hakes-Schuh nicht nur einen Design-Preis gewonnen, sondern auch schon illustre Fans: etwa Lady Gaga!

Wie die zitierte "Limettenschale" zieht sich der Schuh-Schwung unter dem Fußballen beginnend über den Spann und leitet von dort auf den Absatz über, von wo auch die Ferse umspannt wird ... die Fußsohle schwebt teilweise in der Luft – dennoch gibt der Schuh sicheren Halt.

So geht es, wenn Brückenbauer Schuhe gestalten. Ein Perspektivwechsel setzt erfreuliche Kreativität frei! Und im Schuhhaus Zumnorde können Sie sich die Meisterwerke von Julian Hakes ab sofort ansehen. Schlüpfen Sie gern auch mal hinein und wagen einen Gehversuch: erstaunlich bequem!


Kunstvoll aufgetürmt: Die einzigartigen Schuhmodelle des Brückenbauers, Architekten und Designers Julian Hakes – gesehen bei Zumnorde.





Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.

Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
*Pflichtfelder
    
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.
Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt:
  • AppelrathCüpper
  • pur
  • grümer - Herrenkleidung
  • ESCADA
  • pain gateau
  • Eckerle Herrenmode
  • DONNA - by Lena Ruthmann
  • schnitzler prinzipalmarkt
  • Petzhold Münster
  • Country Classics
  • Oeding-Erdel - Juwelier in Münster und Osnabrück
  • J.C. Osthues - Juweliere seit 1756
  • Bäckerei Tollkötter
  • Harenberg Leder+Mode
  • Tommy Hilfinger
  • Massimo Dutti
  • Kösters
  • Stuhlmacher
  • weitkamp Herrenausstatter
  • Zumnorde Signora
  • Zumnorde
  • Jansen
  • Juwelier Rüschenbeck
  • FB69 Gallery
  • Ärztezentrum am Prinzipalmarkt
  • Galerie Ostendorff
  • Westfälische Nachrichten