BRITTA HEITHOFF, MüNSTER | MENSCHEN
Dienstag, 17.Jul. , 20:44

Schnitzler feiert mit den Azubis

Gleich zwei gute Gründe gab es für den geselligen Sommerabend, zu dem die Geschäftsleitung des Modehauses Schnitzler heute seine gesammelten Auszubildenden einlud: Zum einen waren "die Neuen", die in gut zwei Wochen ihre Ausbildungszeit im Modehaus beginnen, eingeladen, um sich zu akklimatisieren und gegenseitig kennenzulernen, zum Anderen wurden die "Alten" (Foto links, mit Andreas Weitkamp), die just ihre Prüfungen absolviert haben, feierlich geehrt ...


"Wir sind stolz auf Euch", von Herzen gratulierten Andreas Weitkamp und Michael Wiemer den Auszubildenden zur erfolgreichen Prüfung. Besonders hervorgehoben wurde dabei Angelina Faltmann (Foto oben, ganz rechts). Sie bestand ihre Ausbildung in der Deko-Abteilung als Gestalterin für visuelles Marketing mit der Traumnote "1" und darf sich nun auch auf die offizielle IHK-"Ehrung der Besten" Ende November freuen. Ihr "Prüfungsfenster" werden aufmerksame Schnitzler-Kunden übrigens im Frühjahr am Prinzipalmarkt betrachten können …


Dankbar für ihre tolle Ausbildungszeit zeigten sich auch Elvira Wentland, Irina Bittner und Olga Greb. Schnitzler-Ausbilderin Nicole Rövekamp freute sich über Blumen von ihren "Schützlingen".

Einen kleinen Ausblick auf ihre Zukunft im Modehaus Schnitzler bekamen während  der Ehrungen auch die fünf neuen Auszubildenden. Melina Schürmann, Julia Flagmeyer, Nina Festring, Kim-Nina Schulz und Sina Arends (Foto unten, mit Andreas Weitkamp) werden ab 1. August zu Kaufrauen im Einzelhandel ausgebildet werden.



Mit einem Gläschen Prosecco, Cidre oder Mineralwasser wurde an diesem Abend – natürlich nach Ladenschluss – mitten im Modehaus angestoßen, bevor es mit allen Auszubildenden und ihren Ausbildern zum gemeinsamen, ganz unkomplizierten Pizzaessen in ein Lokal in der Innenstadt ging.

"Wir möchten die Leistungen der Prüflinge würdigen und zugleich den Neuen den Einstieg erleichtern", so Andreas Weitkamp. "Mit einem lockeren Beisammensein und den Gesprächen der jungen Leute untereinander werden auch mögliche Schwellenängste abgebaut", weiß Michael Wiemer aus der Erfahrung der Vorjahre.

Den neuen Auszubildenden gefiel diese Idee sichtlich. Der große Schritt in den neuen Lebensabschnitt ab August dürfte nach diesem netten Abend schon die erste Hürde genommen haben …

Prinzipal gratuliert den erfolgreichen Absolventinnen und wünscht allen "Neuen" einen guten Start!







Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.

Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
*Pflichtfelder
    
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.
Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt:
  • Harenberg Leder+Mode
  • Jansen
  • schnitzler prinzipalmarkt
  • pur
  • J.C. Osthues - Juweliere seit 1756
  • Bäckerei Tollkötter
  • Westfälische Nachrichten
  • Juwelier Rüschenbeck
  • AppelrathCüpper
  • Stuhlmacher
  • Country Classics
  • DONNA - by Lena Ruthmann
  • Eckerle Herrenmode
  • Petzhold Münster
  • Galerie Ostendorff
  • Ärztezentrum am Prinzipalmarkt
  • pain gateau
  • ESCADA
  • weitkamp Herrenausstatter
  • FB69 Gallery
  • Zumnorde Signora
  • Tommy Hilfinger
  • Zumnorde
  • Massimo Dutti
  • Kösters
  • grümer - Herrenkleidung