BRITTA HEITHOFF, MüNSTER | MENSCHEN, KULINARISCHES
Samstag, 13.Aug. , 18:41

Bettgeflüster – mit Sekt oder Selters auf dem Prinzipalmarkt

„Nehmen Sie Platz!“ Mit diesen Worten luden die Kaufleute vom Prinzipalmarkt am Samstag von 11 bis 19 Uhr die Passanten auf ein Glas Sekt oder Selters ein. An drei festlich weiß gedeckten Tischen (unter den Bögen vor den Häusern Harenberg, Petzhold und Douglas) gab es für je zwei Gäste einen gemütlichen Platz im Trubel der Innenstadt – kostenlose Erfrischung inklusive. Die Aktion „Tischlein deck Dich“ war Teil der Initiative „Bettgeflüster“, organisiert von Münster Marketing …


Zu Gast in der eigenen Stadt – das „Bettgeflüster“-Wochenend-Arrangement nur für Münsteraner sollte den „Einheimischen“ mittels günstiger Hotelübernachtungen (und mehr) ermöglichen, einmal die Perspektive zu wechseln und die eigene Stadt aus touristischer Sicht zu erleben.


Ruhe vor dem Sturm – "Nehmen Sie Platz" hieß es am Samstag an drei Tischen auf dem Prinzipalmarkt.

"Die Nachfrage war sensationell", ist Fritz Schmücker, stellvertretender Leiter von Münster Marketing, begeistert. "Die Betten für die Nacht auf Sonntag waren schon nach wenigen Stunden ausgebucht. Und selbst die Nacht auf Montag war mit rund 95 Prozent bestens nachgefragt." 22 Partnerhotels stellen für die Aktion über 1000 Betten zum Sonderpreis von 10 Euro pro Nacht, Stern und Zimmer zur Verfügung – inklusive Frühstück.



Serviceorientierung mal anders – Sascha Novicic (hinten) vom Modehaus Petzhold zeigte sich bei der "Tischlein deck Dich-Aktion" als perfekter Gastgeber …

Die insgesamt sechzehn weiß gedeckten Tische mit Sekt- und Seltersbewirtung (etwa mitten auf dem Wochenmarkt, in der Nähe des Tibusstifts und eben auch die drei Standorte auf dem Prinzipalmarkt) hielten allerdings Entspannung und Erfrischung für Zweiergruppen aller Arten bereit: nicht nur für die Münsteraner selbst. Jeder, der sich dort setzte, wurde – häufig von den „freiwillig diensthabenden“ Kaufleuten selbst – empfangen und bewirtet.



"Sekt oder Selters?" Matthias Wehrs von Eckerle übernahm die "Frühschicht" ab 11 Uhr und bewirtete die Gäste formvollendet.


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.

Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
*Pflichtfelder
    
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.
Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt:
  • Zumnorde
  • Galerie Ostendorff
  • weitkamp Herrenausstatter
  • Kösters
  • FB69 Gallery
  • J.C. Osthues - Juweliere seit 1756
  • pain gateau
  • Westfälische Nachrichten
  • Country Classics
  • Jansen
  • Harenberg Leder+Mode
  • grümer - Herrenkleidung
  • Ärztezentrum am Prinzipalmarkt
  • Stuhlmacher
  • Tommy Hilfinger
  • AppelrathCüpper
  • Juwelier Rüschenbeck
  • Bäckerei Tollkötter
  • Oeding-Erdel - Juwelier in Münster und Osnabrück
  • Zumnorde Signora
  • schnitzler prinzipalmarkt
  • ESCADA
  • Petzhold Münster
  • Massimo Dutti
  • DONNA - by Lena Ruthmann
  • pur
  • Eckerle Herrenmode