BRITTA HEITHOFF, MüNSTER | MENSCHEN
Mittwoch, 03.Aug. , 23:20

Sonniger Start für Prinzipalmarkt-Azubis

Aufgeregt, fröhlich und bei schönstem Sonnenschein starteten am Montag, 1. August die neuen Auszubildenden der Kaufleute vom Prinzipalmarkt. Stellvertretend für alle Berufsstarter der gut zwei Dutzend Unternehmen der Kaufleutegemeinschaft trafen sich 21 der neuen Prinzipalmarkt-Azubis (links zu sehen mit ihren Ausbildern) an ihrem ersten Arbeitstag zum Fotoshooting im Herzen der Stadt – ihrem neuen Lebensmittelpunkt für die kommenden zwei bis drei Jahre …


Zum Fototermin mitten auf dem Prinzipalmarkt konnten längst nicht alle Auszubildenden erscheinen: Für eine ganze Reihe der jungen Leute begann die Ausbildungszeit mit externen Fortbildungen außerhalb von Münster … oder auch direkt mit Urlaub – die Berufsschulen beginnen erst in vier Wochen den ausbildungsbegleitenden Unterricht.

Eine bunte Vielfalt kam am Montag dieser Woche dennoch zusammen. Die 21 Berufsstarter – 19 Damen und zwei Herren zwischen 16 Jahren und Mitte Zwanzig – werden ab sofort zu Verkäuferinnen, Kauffrauen und -männern im Einzelhandel, zu Konditor und Konditorin oder Gestalterinnen für visuelles Marketing ausgebildet.


Die neuen Auszubildenden an ihrem Bestimmungsort – auf Münsters Prinzipalmarkt

Gleich sieben Auszubildende
starten beim Modehaus Schnitzler – fünf davon als Kauffrauen im Einzelhandel, zwei als Gestalterinnen für visuelles Marketing. Um gar nicht erst Berührungsängste aufkommen zu lassen hat das Modehaus bereits vor Ausbildungsstart einen Bowlingabend für die neuen und die bereits im Unternehmen angestellten Auszubildenden organisiert, bei einem Grillabend auf der Schnitzler-Dachterrasse ergaben sich weitere Möglichkeiten zum Austausch. „Nach diesen zwei wirklich lockeren, fröhlichen Abenden hoffe ich, dass unsere sieben Neuen dem heutigen Tag recht entspannt entgegen sehen konnten und sich auf unser Haus und ihr neues Team freuen“, ist sich Nicole Rövekamp, Ausbildungsleiterin bei Schnitzler, sicher.

Johanna-Teresa Heitland, 20 Jahre, aus Sassendorf, bestätigt dies. Sie wird bei Schnitzler zur Gestalterin für visuelles Marketing ausgebildet und freut sich auf das junge Team der Abteilung Deko und Merchandising. „Das ist ein richtig kreativer Haufen“, lacht Heitland, deren Ausbildung zunächst auf drei Jahre ausgelegt ist – verkürzen nicht ausgeschlossen.


Johanna-Teresa Heitland startete ihre Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing im Modehaus Schnitzler

Verantwortung übernehmen – das ist ein wichtiges Stichwort für die Kaufleute vom Prinzipalmarkt. Das Thema Ausbildung gehört hier unbedingt mit dazu, zum einen, um die Service- und Beratungsqualität in den Fachgeschäften zu erhalten, zum anderen, um jungen Menschen eine Chance für die Zukunft zu bieten. Heidi Kösters-Eismann (Kösters Wohnkultur) etwa engagiert sich schon viele Jahre als Mitglied im Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer. Als sie dort unlängst Nadine Hörbelt (22) bei deren Prüfung zur Verkäuferin kennenlernte, räumte sie ihr kurzerhand im eigenen Unternehmen die Möglichkeit ein, ein weiteres Ausbildungsjahr aufzusatteln, um sich zur Kauffrau im Einzelhandel weiterzuqualifizieren. Das alles, obwohl im Hause Kösters eigentlich keine weitere Ausbildungsstelle geplant war. „Junge Talente müssen eben erkannt und manchmal auch unter Einsatz eigener Flexibilität gefördert werden“, findet Jan Eismann, Geschäftsführer bei Kösters.


Die sechszehnjährige Anna Webbeler ist eine der jüngsten unter den neuen Auszubildenden am Prinzipalmarkt. Sie ist schon sehr gespannt auf ihre Ausbildung im Schuhhaus Zumnorde.

Gerade noch Schülerin, jetzt schon Auszubildende: Noch vor drei Wochen drückte die erst 16jährige Anna Webbeler aus Warendorf die Schulbank – jetzt ist sie als Auszubildende zur Verkäuferin im Schuhhaus Zumnorde gestartet – und damit eine von fünf Neuen und insgesamt 13 Azubis in Münster und 55 Auszubildenden im gesamten Unternehmen Zumnorde, wo auch Einzelhandelskauffrauen und Orthopädieschuhmacher ausgebildet werden. „Bereits am ersten Tag erhalten die Zumnorde-Azubis Warenkundebücher und eine Zumnorde-Mappe mit allen notwendigen Informationen. Im Laufe der Ausbildung werden regelmäßige Schulungen durchgeführt“, erläutert Matthias Meyerhoff vom Schuhhaus Zumnorde. Vieles ist neu für die jungen Menschen, die an diesem Tag ihre Ausbildung starten. Und obwohl Anna Webbeler in der Vergangenheit bereits an zwei Probearbeitstagen in ihre neue Situation hereinschnuppern konnte, ist sie „heute mächtig aufgeregt“ …


Carsten Dammann aus Heiden hat schon "Vorsprung": Er ist bereits am 1. Juli in seinem Ausbildungsbetrieb Eckerle Herrenmoden gestartet und fühlt sich am Prinzipalmarkt schon richtig wohl.

Lauter gute Erfahrungen
hat Carsten Dammann bereits gesammelt. Der 22jährige aus Heiden hat schon zum ersten Juli seine Heimatstadt verlassen und bei Eckerle Herrenmoden seine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel begonnen. Als Abiturient kann er diese auf zwei Jahre Ausbildungszeit verkürzen und ist schon jetzt begeistert davon, ein Teil des lebendigen Lebens am Prinzipalmarkt zu sein. „Münster und der Prinzipalmarkt sind ein besonders schönes Pflaster“, freut sich Dammann. Für Eckerle in Münster ist er übrigens der allererste Auszubildende. An seinem Beruf fasziniert ihn, dass er „etwas Handfestes“ verkaufen kann: „Qualitätsware und Servicekompetenz an einem ganz besonderen Standort“, so Dammann.


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.

Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
*Pflichtfelder
    
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.
Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt:
  • grümer - Herrenkleidung
  • Zumnorde
  • pain gateau
  • Tommy Hilfinger
  • schnitzler prinzipalmarkt
  • Jansen
  • Galerie Ostendorff
  • FB69 Gallery
  • Petzhold Münster
  • Country Classics
  • Eckerle Herrenmode
  • Kösters
  • Stuhlmacher
  • AppelrathCüpper
  • weitkamp Herrenausstatter
  • Juwelier Rüschenbeck
  • Westfälische Nachrichten
  • pur
  • Zumnorde Signora
  • Ärztezentrum am Prinzipalmarkt
  • DONNA - by Lena Ruthmann
  • ESCADA
  • Bäckerei Tollkötter
  • J.C. Osthues - Juweliere seit 1756
  • Harenberg Leder+Mode
  • Massimo Dutti