BRITTA HEITHOFF, MüNSTER | KULTUR
 Emil Schumacher,  „1/1989“ farbige Aquatinta-Radierung mit Kaltnadel auf Büttenpapier
Mittwoch, 18.Aug. , 15:20

Galerie Ostendorff eröffnet Schumacher Ausstellung

Vom 2. bis zum 30. September 2010 zeigt die Galerie Ostendorff eine Einzelausstellung mit Radierungen und Gouachen des Künstlers Emil Schumacher. Interessierte Leser der Prinzipalmarktwebsite sind auch zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 2. September um 17 Uhr herzlich in die Galerieräume am Prinzipalmarkt 11 eingeladen, die Eröffnungsrede wird Dr. Erich Franz halten …


Der mehrfach ausgezeichnete Künstler Emil Schumacher (u. a. Kunstpreis „junger westen“, Conrad-von-Soest-Preis, Karl-Ernst Osthaus-Preis, August Macke Preis, Großes Verdienstkreuz) war Mitbegründer der Abstrakten Kunst in Deutschland sowie einer der wichtigsten Vertreter des Informel. 
 
Ab 1955 wurde er durch erste Ausstellungen bekannt. 1961 gelang ihm der internationale Durchbruch mit der Teilnahme an der 29. Biennale von Venedig. Zuvor nahm er bereits an der documenta II in Kassel 1959 teil und war von 1958 bis 1960 Professor an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. 1964 beteiligte sich Schumacher an der documenta III sowie 1977 an der documenta VI. Von 1966 bis 1977 war er Professor an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe.
 
Schumachers Arbeiten sind weltweit in öffentlichen und privaten Sammlungen sowie im öffentlichen Raum vertreten. Am 28. August 2009 wurde das ihm zu Ehren errichtete Emil-Schumacher-Museum in Hagen eröffnet.



Bildergalerie
„1/1995“ Farbige Aquatinta-Radierung mit Kaltnadel auf Büttenpapier, von 1995, signiert und nummeriert, 32,3 x 25 cm, Auflage: 75 + 5 e.a. Exemplare.
 „1/1989“ farbige Aquatinta-Radierung mit Kaltnadel auf Büttenpapier, von 1989, signiert und nummeriert, 60 x 75 cm, Auflage: 75 + 10 EA Exemplare.
„1/1987“ Farbige Aquatinta-Radierung mit Kaltnadel auf Büttenpapier, von 1987, signiert und nummeriert, 39,5 x 30 cm, Auflage: 80 + 10 e.a. Exemplare.

Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.

Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
*Pflichtfelder
    
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.
Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt:
  • Eckerle Herrenmode
  • Zumnorde Signora
  • Jansen
  • Stuhlmacher
  • pain gateau
  • Juwelier Rüschenbeck
  • Zumnorde
  • DONNA - by Lena Ruthmann
  • Massimo Dutti
  • Bäckerei Tollkötter
  • Ärztezentrum am Prinzipalmarkt
  • pur
  • Galerie Ostendorff
  • schnitzler prinzipalmarkt
  • weitkamp Herrenausstatter
  • AppelrathCüpper
  • Petzhold Münster
  • ESCADA
  • Harenberg Leder+Mode
  • Tommy Hilfinger
  • Westfälische Nachrichten
  • J.C. Osthues - Juweliere seit 1756
  • FB69 Gallery
  • Country Classics
  • Kösters
  • grümer - Herrenkleidung